Logo der Universität Hamburg
Fachbereich Philosophie



Inhalt:

Carl Friedrich von Weizsäcker-Vorlesungen

Das Philosophische Seminar lädt in Verbindung mit dem Department Physik alle Interessierten herzlich zu den diesjährigen Carl Friedrich von Weizsäcker-Vorlesungen ein:

Carl Friedrich von Weizsäcker-Vorlesungen 2014
23. – 27. Juni 2014

Professor Margaret Morrison
Universität Toronto:

RECONSTRUCTING REALITY: MODELS AND SIMULATIONS IN SCIENCE

Professor Morrison ist eine international renommierte Wissenschaftstheoretikerin, die an der Universität Toronto lehrt und forscht. Sie ist unter anderem durch einflussreiche Untersuchungen zu wissenschafts- und erkenntnistheoretischen Problemen im Zusammenhang mit Modellbildung und Simulation hervorgetreten. Diese Verfahren spielen nicht nur in der naturwissenschaftlichen Forschung seit langem eine zentrale Rolle, sondern gewinnen auch in den Sozial-, Wirtschafts- und Geisteswissenschaften eine immer größere Bedeutung. Neben diesen systematischen Arbeitsschwerpunkten verfolgt Professor Morrison in ihrer Forschung ausgedehnte philosophiehistorische Interessen. In diesem Bereich ist sie insbesondere durch Arbeiten zu René Descartes und Immanuel Kant hervorgetreten.

Die Eröffnungsveranstaltung der Vorlesungsreihe mit einem Vortrag zum Thema

„Bridging the Gap: From Fictional Models to Physical Reality“

findet am Montag, den 23. Juni 2014, um 18.15-20.00 Uhr im Hörsaal B, Edmund-Siemers-Allee 1 (Hauptgebäude der Universität), statt. Die Veranstaltung wird durch ein Grußwort von Herrn Prof. Dieter Lenzen, Präsident der Universität Hamburg, eröffnet.
An den folgenden vier Tagen hält Professor Morrison vier weitere Vorträge:

Di, 24.6.
Mi, 25.6.
Do, 26.6.
Fr, 27.6.
18:15 - 20:00
18:15 - 20:00
18:15 - 20:00
16:15 - 18:00
ESA1, Hörsaal B
VMP6, Hörsaal D
ESA1, Hörsaal M
ESA1, Hörsaal M
„From the Abstract to the Concrete: Understanding via Models"
„Perspectivism and the Problem of Inconsistent Models in Science"
„Computer Simulation: The Changing Face of Experimental Practice"
„Assessing Simulation Models: Values, Uncertainty and Subjective Judgement"


Fragen und Anregungen zu den Weizsäcker-Vorlesungen richten Sie bitte an Prof. Dr. Ulrich Gähde.

Näheres zu den Weizsäcker-Vorlesungen - auch der vergangenen Jahre - ist in der Navigation links verfügbar.

 

Seiteninfo: Impressum  | Kontakt | Browserinfo | Letzte Aktualisierung am 19. Feb. 2014 durch hoffmann
Blättern: Seitenanfang|Zur vorangehenden Seite|Zur nächsten Seite